Drucken
Sportaktivitäten in der Freizeit sind nur noch in separaten Gruppen bis höchstens fünf Personen (inkl. Leiter/in) erlaubt. Diese Regelung gilt bis Ende Februar 2021.
Ist ein Sektor durch 5 Personen belegt, muss folglich ein anderer Sektor oder ein anderes Klettergebiet aufgesucht werden.