Drucken

Wird mit dem Kanton Baselland eine Einigung erzielt über den gesamten Umfang der zu treffenden Massnahmen müssen diese ja auch umgesetzt werden. Mit den Behörden wurde  vereinbart, dass die IG Klettern Basler Jura ein mögliches Szenario erarbeitet wie die beschlossenen Massnahmen vor Ort konkret umgesetzt werden könnten und in welchem Zeitrahmen dies zu geschehen hat.

 

Wichtiger Bestandteil dieser Umsetzung ist aber auch die Konkretisierung eines begleitenden Monitoring-Verfahrens damit die getroffenen Massnahmen auch auf deren Wirksamkeit überprüft  und gegebenenfalls angepasst werden können.