Drucken

Ein strenger Winter und starker Wind kippten Bäume und einen grossen Felsblock auf den zentralen Zustiegspfad, so dass dieser unpassierbar wurde. In Absprache mit dem Revierförster machte sich dann eine kleine 2-Mann Spezialtruppe auf, um zu Beginn der Klettersaison, den Pfad wieder begehbar zu machen. Ruck-zuck und einige Schweisstropfen später wurde alles erledigt. Der "Blockierblock" kann, jetzt auf der Seite liegend, immer noch bewundert werden!