Drucken

Die Gemeinde Hochwald ist daran, ein Parkplatzkonzept für Erholungssuchende auszuarbeiten. Erste Kontakte mit der IG Klettern hatten bereits stattgefunden um die Bedürfnisse der Kletterer zu erheben und die Situation beim Restaurant Herrenmatt zu klären. Nun hat die Gemeinde weitere Schritte unternommen und ist wiederum an die IG Klettern gelangt um zu informieren und das weitere Vorgehen abzusprechen.

Momentaner Stand der Dinge:

Tannenfluh: Parkplatz für Kletterer, kurz unter der Passhöhe, Richtung Dornach rechts. Ausgeschildert. Zustieg zur Fluh dann auf kurzem Weglein direkt vom Parkplatz an den Felsfuss queren. Falkenfluh: Gesuch um einen Ersatzparkplatz zur Herrenmatt ist in Bearbeitung. Sollte dieses bewilligt werden, verkürzt sich der Zugang zur Fluh sogar noch etwas! Vorderhand sind immer noch nur die bezeichneten, obersten 10 Parkplätze vom Rest. Herrenmatt für Kletterer vorgesehen. Von der Gemeinde wird vorgeschlagen, das Rest. Herrenmatte vermehrt für Treffen, Versammlungen oder nach dem Klettern etc. zu besuchen und bei Pflege und Unterhalt der Parkplätze aktiv zu werden.

Die IG Klettern unterstützt diese Wünsche vorbehaltlos, da wir seitens der Gemeinde vorbildlich (das heisst rechtzeitig und vorbehaltlos) in das Erholungskonzept eingebunden werden und sich Hochwald realistischerweise als Ort sieht, wo regionale Erholung stattfindet.