Drucken

Unser Aufruf zur Einsprache gegen das geplante Kletterverbot am Borowan hat gewirkt. Die SAC Sektionen Angenstein und Basel haben, unterstützt durch den SAC-Zentralverband, je eine Einsprache nach Solothurn gesandt. Zusätzlich haben mindestens 10 Kletterer und Kletterinnen Privateinsprachen eingereicht. Ein tolles Resultat das uns bestärkt, weiterhin mit aller Kraft gegen ungerechtfertigte Kletterverbote anzukämpfen.

Herzlichen Dank allen Unterstützern und Unterstützerinnen!